ZERO EMISSION CITIES SYMPOSIUM WIEN 2017

Wirtschaft[en] 2050

Mehr als die Hälfte aller Menschen wohnt in Städten. Im Jahr 2050 werden rund 70 Prozent der Weltbevölkerung im urbanen Raum leben und arbeiten. Die bestehenden Strukturen geraten bereits heute an ihre Kapazitätsgrenzen, es muss dringend in den Aus- und Umbau der Infrastruktur investiert und es müssen innovative Lösungen zur Bewältigung der ökologischen Vorgaben gefunden werden. Diese Situation stellt Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen vor enorme Herausforderungen.

Die Smart City wird Realität, wenn wir das wollen. Die Tagung „Zero Emission City“, veranstaltet von der Wirtschaftskammer Wien mit Unterstützung der Fachgruppe Ingenieurbüros und der Sparte Industrie, brachte viele interessante Aspekte rund um die Gestaltung urbaner Ballungszentren und Lebensräume zum Vorschein.

Mehr Infos und Fotos unter:     https://www.wko.at/site/zero-emission-cities/zeroemissioncities2017.html